• +49 (0) 6120 91 89 151
  • Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

merkurfinanz-Blog: Themen rund um das Kreditmanagement

Halten Sie sich mit unseren Blog-Beiträgen auf dem Laufenden und sichern Sie sich dadurch Ihren Wissensvorsprung! Wir recherchieren für Sie Trends, aktuelle Markt- und Produktentwicklungen zu Kautionen, Kreditversicherungen und Finanzierungslösungen  sowie Branchennews. Aber auch Neuigkeiten aus dem Hause merkurfinanz finden Sie in unserem Blog. Schauen Sie gerne öfter vorbei. Es lohnt sich!

Alles oder nichts?

Kreditversicherungs- und Factoring-Verträge sehen in der Regel vor, dass Sie den Gesamtumsatz gegen Forderungsausfall versichern bzw. die Gesamtforderungen verkaufen. Was tun, wenn der Bedarf nach Absicherung oder Finanzierung auf einen Kunden oder sogar nur ein Projekt beschränkt ist?

Limitkürzung oder -streichung

Sie möchten einen Ihrer Abnehmer beliefern und stellen fest, dass der Kreditversicherer das Limit auf diesen Geschäftspartner gekürzt oder komplett gestrichen hat. Was nun?

DSO

Laut einer aktuellen Analyse auf Basis des Creditreform Debitorenregisters Deutschland (DRD), für die rund 3,4 Mio. Rechnungsbelege ausgewertet wurden, haben die Zahlungsverzögerungen im B2B-Geschäft zuletzt wieder zugenommen. In den Monaten Juli bis Dezember 2018 erhöhte sich die durchschnittliche Verzugszeit auf 10,70 Tage. Im 1. Halbjahr 2018 waren Rechnungen im Durchschnitt 10,59 Tage überfällig gewesen. Entsprechend müssen Kreditgeber zunehmende Vorfinanzierungskosten einkalkulieren.

Kreditversicherungsmarkt

Innerhalb der Versicherungsbranche zählt die Kreditversicherung zu den kleineren Sparten, allerdings ist ihre Bedeutung in volkswirtschaftlicher Sicht nicht hoch genug einzuschätzen. Kreditversicherung ist der Obergriff. Zur Kreditversicherung zählen die Warenkreditversicherung (WKV), Kautionsversicherung (KTV) und Vertrauensschadenversicherung (VSV). Wie teilt sich der Markt unter den Anbietern auf?

Forderungsausfall

Die Zahlungsweise ist der entscheidende Indikator, wenn es um die Bestimmung des Ausfallrisikos geht. Eine Schieflage kündigt sich meist an, nämlich dann, wenn Rechnungen nicht mehr so zügig wie üblich bezahlt werden. Für die betroffenen Unternehmen können die Folgen existenzbedrohend sein. Was können Firmen dagegen tun?

Factoring

Factoring ist heute in einer Vielzahl von unterschiedlichen Varianten verfügbar. Daher sollten Sie bei der Wahl der Factoring-Art nicht nur Ihre Branche, den Jahresumsatz und die Struktur Ihrer Debitoren berücksichtigen, sondern auch, ob ein offener Umgang mit dem Thema gegenüber Ihren Abnehmern geplant ist.

Insolvenzanfechtung

2017 ist die Reform der Insolvenzanfechtung in Kraft getreten. Die Erwartungen seitens der Industrieverbände und Unternehmen waren groß. Die ausufernden Rückforderungen der Insolvenzverwalter sollten mit der Reform gestoppt werden. Schon kurz nach Inkrafttreten jedoch warnten spezialisierte Anwälte und Bundesrichter vor einem Scheitern. So wie es heute aussieht, hatten sie wohl Recht. Laut Experten ist die Zahl der Anfechtungen vor allem gegen Lieferanten und Dienstleister seit der Reform sogar noch einmal deutlich gestiegen. Warum?

50. Jahre merkufinanz

50. Jahre merkurfinanz! "Wenn das kein Grund zum Feiern ist", dachten sich auch die Verantwortlichen und luden am 9. November 2018 – dem Anlass entsprechend – in das altehrwürdige Kloster Eberbach im Rheingau zu einer Jubiläumsfeier ein.