Die Konjunkturschwäche in Deutschland schlägt zunehmend auf die Zahlungsmoral durch. 2019 waren deutsche Unternehmen deutlich stärker mit Zahlungsausfällen konfrontiert als in den Jahren zuvor. Nach einer Hochrechnung des Gesamtverbandes der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV) entschädigten die Warenkredit- und Kautionsversicherer im vergangenen Jahr Forderungen in Höhe von fast 900 Millionen Euro – das entspricht einer Steigerung von mehr als 60 Prozent.

Protektionistische Tendenzen, Handelskriege sowie der schleppende Brexit-Prozess führten im vergangenen Jahr zu einer zunehmenden Verunsicherung der Wirtschaft und damit einhergehend zu Umsatzverlusten.

Geschäftsentwicklung der Kreditversicherer

Hochrechnung für 2019 auf Basis der ersten drei Quartale

KV Markt2019

 

Quelle: Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV)

Deckungsvolumen bei rund 500 Milliarden Euro

Trotz eines schwachen wirtschaftlichen Umfelds deckten die deutschen Kreditversicherer 2019 mit 495 Milliarden Euro höhere Ausfallrisiken als je zuvor (+2 Prozent). Zum Deckungsvolumen der Warenkreditversicherung (430 Milliarden Euro) kamen weitere 65 Milliarden Euro aus Kautionsversicherungen, mit denen die Versicherer Bürgschaften und Garantien zur Verfügung stellten.

Ausblick auf 2020

Auch im laufenden Jahr dürften die Entwicklungen an den Rohstoffmärkten, der Umbruch im Automobilsektor und jetzt aktuell das Auftreten des Coronavirus für weitere Verunsicherung sorgen. So prognostizieren auch die führenden Kreditversicherer wachsende Konjunkturrisiken und damit einhergehend eine steigende Anzahl von Forderungsausfällen. Denn infolge der wirtschaftlichen Probleme könnten viele Firmen ihre Rechnungen nur noch verspätet oder gar nicht mehr zahlen, so der einstimmige Tenor der Kreditversicherer. Man vermutet, dass 2020 neben den Zahlungsausfällen, die Zahl der Unternehmensinsolvenzen in Deutschland erstmals seit der Finanzkrise wieder anwachsen wird.

Auswirkungen des Coronavirus auf Globale Wirtschaft

Die OECD sagt – vor dem Hintergrund der aktuellen Corona-Pandemie – für das laufende Jahr eine globale Rezession voraus. Die Weltwirtschaft wird im günstigsten Falle lediglich mit einer Rate von 2,4 Prozent in diesem Jahr wachsen, im ungünstigsten Fall nur 1,5 Prozent. Ab Wachstumsraten unter 2,5 Prozent befindet sich die globale Wirtschaft in einer technischen Rezession. Aus der aktuellen Reaktion der Fed, die den Leitzins ebenso überraschend wie deutlich gesenkt hat, lässt sich ableiten, wie angespannt die Lage ist. Die Folgen werden trotz dieser Maßnahme besonders für Unternehmen, die nur über knappe Liquidität, über kein etabliertes Debitorenmanagement sowie import- und/oder exportorientiert sind, zu spüren sein.

Schwächelnde Automobilindustrie reißt Maschinenbau mit sich

Hohe Risiken sehen die Kreditversicherer in der Automobilindustrie. Der Strukturwandel erfordert hohe Investitionen, während gleichzeitig der weltweite Absatz sinkt – mit drastischen Folgen für die gesamte Wertschöpfungskette. Das wirkt sich auch negativ auf Branchen aus, die eng mit der Automobilindustrie verflochten sind, wie etwa der Maschinen- und Anlagenbau. So wird das Geschäft der deutschen Maschinenbauer nicht nur vom Nachfragerückgang nach Automobilen beeinträchtigt, sondern auch von der Unsicherheit, welche Komponenten bei den Autos der Zukunft benötigt werden und in welche technischen Neuentwicklungen nachhaltig investiert werden soll.

Metall- und Stahlindustrie steht vor immensen Herausforderungen

Noch stärker als im Maschinenbau dürfte sich in den kommenden Monaten aber das Zahlungsrisiko bei Geschäften mit Firmen aus der deutschen Metall- und Stahlbranche erhöhen. Besonders Anbieter, die einen Großteil ihres Umsatzes mit Abnehmern aus der Automobilindustrie erwirtschaften, sehen sich einem erheblichen Nachfragerückgang ausgesetzt. Daneben kämpft die Metall- und Stahlindustrie mit steigenden Rohstoffpreisen sowie höheren Transport, Personal- und Energiekosten.

Stellen Sie vor diesem Hintergrund Ihre Liquiditätsplanung sowie Ihr Debitorenmanagement auf den Prüfstand. Gerne ist die merkurfinanz Ihnen dabei behilflich.